Sprechstunden Mai 2015 ein toller Erfolg!

Freitag, 08. Mai, 17:00 Uhr: die Sonne lacht noch immer, doch so langsam kehrt Ruhe ein an dem Ort, wo vor Stunden noch Hunderte von Kindern und Helfern eifrig umherwuselten und fleißig Kuscheltiere verarzteten. 3 Tage gingen sie, die ersten Sprechstunden des Teddybärenkrankenhauses Berlin im Jahr 2015, vom 06. bis zum 08. Mai. Über 1500 Kindergartenkinder aus Berlin und Brandenburg besuchten uns, um mit uns zusammen ihr Kuscheltier zu behandeln. Zusammen mit fast 200 ehrenamtlichen Studierenden und Pflegeschülerinnen und Pflegeschülern ließen sie die Sprechstunden ein für alle unvergessliches Ereignis werden.

Doch nicht nur Kindergärten und -tagesstätten sondern auch Frau Ingrid Fischbach, parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Gesundheit, besuchte das Teddybärenkrankenhaus und begleitete Kinder und Kuscheltiere durch das Teddybärenkrankenhaus. Wir danken Frau Fischbach für Zeit und Freude, die sie mitbrachte, und die Wertschätzung, die sie dem Teddybärkrankenhaus entgegen brachte.

Wir wollen an dieser Stelle auch all den vielen Erzieherinnen, Erziehern und Eltern danken, die es ihrer Gruppe unter großem Einsatz trotz Kitastreiks und Bahnstreiks ermöglicht haben, an den Sprechstunden teilzunehmen.